Gewusst? Rosland prägt eigene Goldmünzen in Zusammenarbeit mit der PAMP von bis zu 5 Kilogramm

Lunar 2 Silbermünzen


Beginnend mit dem Jahr 2008 wurde die von der Perth Mint geprägte Lunar 2 Serie als Fortführung der Lunar 1 Serie ausgegeben.

Diese Serie zeichnet sich vor allem wegen der Tiersymbole und dem Sammlerwert aus, da eine Wertsteigerung bereits im Vergleich zu anderen Anlagemünzen stark ersichtlich ist.

Im Jahr 2008 erschien die Maus, der Ochse 2009, der Tiger 2010, der Hase 2011, der Drache 2012, die Schlange 2013, das Pferd 2014, die Ziege 2015, der Affe 2016, den Hahn 2017, der Hund 2018, sowie schlussendlich im Jahr 2019 das Schwein.

Das Edelmetallgehalt beträgt bei den Gold- sowie Silbermünzen 99.9%.

Von jeder Auflage ist auch eine limitierte Variante als Polierte Platte vorhanden, welche bei Sammlern sehr beliebt ist.