RoslandGold.de ist nun Rosland.Gold. Mehr über die Gründe erfahren und 10€ Gutschein sichern. >>

Wiener Philharmoniker Silbermünzen

Die erste Prägung fand im Jahr 1989 statt. Diese wertvolle Goldmünze der Münzprägestätte Österreich, zeigt auf der Vorderseite acht tragende Instrumente des Wiener Orchesters: Horn, Fagott, Harfe, zwei Geigen, Cello und zwei Bratschen.

Auf der Rückseite wird das im Jahr 1872 gebaute Orgelgehäuse abgebildet, das durch das jährlich im Fernsehen übertragene traditionelle Neujahrskonzert auch in Deutschland Bekanntheit erlangt hat.

Hier finden Sie Wiener Philharmoniker Silbermünzen aus verschienen Jahrgängen. Die Münzen bestehen aus 99,99% Feinsilber und haben einen Nominalwert von 1,50 Euro.

Die erste Prägung fand im Jahr  1989  statt. Diese wertvolle Goldmünze der  Münzprägestätte Österreich , zeigt auf der Vorderseite acht tragende Instrumente des Wiener... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wiener Philharmoniker Silbermünzen

Die erste Prägung fand im Jahr 1989 statt. Diese wertvolle Goldmünze der Münzprägestätte Österreich, zeigt auf der Vorderseite acht tragende Instrumente des Wiener Orchesters: Horn, Fagott, Harfe, zwei Geigen, Cello und zwei Bratschen.

Auf der Rückseite wird das im Jahr 1872 gebaute Orgelgehäuse abgebildet, das durch das jährlich im Fernsehen übertragene traditionelle Neujahrskonzert auch in Deutschland Bekanntheit erlangt hat.

Hier finden Sie Wiener Philharmoniker Silbermünzen aus verschienen Jahrgängen. Die Münzen bestehen aus 99,99% Feinsilber und haben einen Nominalwert von 1,50 Euro.

Zuletzt angesehen