Änderungen für Versand und Zahlung ab dem 14.08.2019

Aufgrund des unglaublichen und schnellen Wachstums von Rosland haben wir wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, einen sicheren Weg gesucht Zahlungen und Versand schneller und sicherer zu gestalten.

Nachdem das Feedback des Kunden in der Philosophie Rosland das wichtigste ist, haben wir vor allem den Wunsch angestrebt Zahlungen ohne ein Bankkonto zu realisieren ohne dabei gegen Gesetze und Rechte zu verstoßen.

Zusätzlich wurde immer wieder bemängelt, dass die Nachfrage, bzw. Abfrage nach dem gewünschten Versanddienstleister nervig, bzw. egal sei.

Um einen idealen Ablauf und Versandzeit einhalten zu können, haben wir uns entschlossen standardmäßig UPS Express Capital® als einzigen Versanddienstleister für Pakete ab 550.- EUR zu wählen.

So kann neben der Geschwindigkeit und einheitlichen Verpackung, die Sicherheit und Anonymität eingehalten werden und dem Kunden eine fast Stundengenaue Zustellung kostenfrei ermöglicht werden.

Ebenfalls werden diverse Produkte aufgrund zuverlässiger Verträge mit den Prägestätten selbst noch am selben Tag von der Prägestätte an den Kunden übermittelt.

Sollte es sich hierbei um Ware aus dem Ausland handeln, übernehmen wir den kompletten Import vorab, so dass die Ware ohne Zollärger und Kosten direkt geliefert wird.

Eine weitere sehr wichtige Änderung ist die einheitliche Preisegestaltung beim Versand. Hierbei wird zukünftig derselbe günstige Preis ab 550.- Euro bis 5000.- EUR gültig sein, so dass der Kunde nicht immer auf die genauen 2499.- EUR achten muss – was in letzter Zeit sehr häufig vorgekommen ist.

Die wichtigste Änderung ist die Implementierung von der Cryptowährung Bitcoin, welches eine Zahlung anonym ohne Banken und staatlicher Kontrolle ermöglicht. Die Gebühren für jede Transaktion betragen 3% des Wertes, welches die Kosten sind, welche für eine Auszahlung und Umwechslung für uns anfallen.

Auf Anfrage ist selbstverständlich weiterhin ein Versand per INTEX möglich.

Eine weitere Zahlungsart ist die Bereitstellung von TransferWise, welches in der letzten Zeit sehr gut funktioniert hat und von vielen Kunden – gerade aus dem Ausland – sehr gut angenommen wurde.

Hierbei besteht die Möglichkeit Geld auf ein sogenanntes TransferWise Borderless Konto zu laden und daraufhin für eine sehr geringe Gebühr (teilweise unter 1.- EUR) an uns zu senden. 

Genauere Kosten und Zahlungsmöglichkeiten finden sich ab dem 14.08.2019 unter Versand und Zahlungsbedingungen.

Achtung: Als angemeldetes Finanzunternehmen, sind wir verpflichtet jeden Steuerbetrug, Geldwäsche oder Betrug zu melden, so dass wir bei einem Verdacht ohne Vorwarnung eine Meldung bei den Behörden erstatten. Zeitgleich gilt auch die Anonymitätsregelung bis 9.999€, so dass jede Transaktion ab 10.000€ mit den persönlichen Daten beim Finanzamt gemeldet wird. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.